Newsletter

Kennen Sie bereits unseren Newsletter?

Melden Sie sich hier an:

Newsletter erhalten

HeyaHooo......


von pematso am 02.05.2021 um 18:09

.... die Jurte steht!

Mit viel Herzblut hat der Hans einen wunderschönen Innenboden gezaubert - nein, natürlich mit ganz viel Manpower und ganz wenig Strom geschaffen - so dass die Jurte mitsamt Bett ab diesem Jahr waagrecht stehen. DAnke Hans!!

Kio wächst und lebt sich gut ein, und ums Haus haben meherer violette Holzbienen angefangen, Nester zu bauen..... Schön. Es scheint, sie geniessen den Garten mit BienenLieblingsdüften.......

DAnke auch einmal mehr allen, die das Projekt Haus Momo vor gut einem Jahr so grosszügig unterstützt haben. DAnk Dir konnte der Raum für AusZeiten hier erschaffen werden. Wir halten hier die Stellung, pflegen und erneuern, bis dann bestimmt das Reisen wieder einfach möglich sein wird, und das Projekt seine Grundbestimmung wieder entfalten darf.

Schon haben wir die ersten Sommertage hinter uns. 26° am Schatten und 20% Luftfeuchtigkeit...... Generell ist es sehr trocken. Die Natur würde einen guten Guss Nass von oben sehr begrüssen. Wir hoffen darauf.......

Bis uf as baldigs Wiedergüggsla schickand miar ganz liabi HärzSunnaGrüass ab der Insel
rahel und hans

BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

JurteFrühjahr21

FrühlingFrühling.....


von pematso am 03.04.2021 um 16:26

......auch hier im Haus Momo.

Wir sind friedlich gereist und gut angekommen. Frühling ist es hier, grün und blühend. Das tut der Seele gut.

Und zwischen all der Arbeit in Haus und Garten, die nach 4-monatiger Abwesenheit ansteht, geniessen wir den Weitblick übers Meer - und betrachten die Begebenheiten auf dieser Erde einmal mehr mit etwas Distanz. Und die Weite im Aussen macht es der Weite im Inneren leichter. Und das gibt einen neuen Blickwinkel. Es mindert nicht all das Traurige, aber es ermöglicht diesem Schweren, Traurigen und Anstrengenden etwas mehr Weite. Wohltuend.

Und auch unser neuer 4-beiniger Mitbewohner ist heute angekommen. Und gewöhnt sich grad schon an die neue Umgebung und die neuen 2-beinigen Begleiter. Kio ist sein Name. Unser neuer Wachhund, jung und frech. Wir freuen uns aufs gemeinsame Weitergehen.

Und so wünschen wir Dir frohe Ostern. Das Fest Sterbens und der Auferstehung.

Altes vergeht, Neues darf werden. Wie gehe ich damit um? Kann ich das Vergehen zulassen? Kann ich meine Kraft dem Neuen schenken? Vertraue ich dem Neuen?

an liaba HärzSunnaGruass

s'MomoTeam

BildBildBildBildBildBildBildBild

Frühling 2021 im Haus MOmo

und wir wünschen.......


von pematso am 30.12.2020 um 20:15

.... dankbar, lassen wir die vergangene Zeitspanne los. Dankbar für alles, was sie uns gebracht hat; Neues, immer-Wiederkehrendes, Spannendes, Trauriges, Herausforderndes, Schönes, Friedliches, Zauber und Leben.

.... dankbar begrüssen wir die neue Zeitspanne, mit der WinterSonnenWende und dem DezemberVollmond, hell beleuchtet, strahlend im Licht.

Mögen die Grenzen an die Du stösst immer ein Tür offen halten, für Deine Träume....

... mögest Du den Mut finden, Deine Träume in Deinem Leben einzuflechten........

....... möge das Leben Deine Träume mitträumen........

a HärzSunnaGruass vum HausMomo

.... und in der Schweiz......


von pematso am 01.12.2020 um 16:35

.....sind wir angekommen - mit einem Wochenende Schmiedekunst und Yoga; mit wunderbaren Menschen Zeit geteilt, geübt, geschaffen, gelacht und tiefe Einsichten gefunden. DAnke!

Und so war unser erster Monat in der Schweiz von herrlichem HerbstSonnenWetter begleitet, von vielen lieben Menschen willkommen geheissen und uns so langsam in einer anderen Welt und Arbeit wieder eingefunden. Corona grüsst auch hier, macht das Leben komplizierter.......

DAnkbar dafür, dass wir einen Sommer lang Gelassenheit haben tanken dürfen.

Wir wünschen allen einen wunderschönen letzten Monat dieses ausserordentlichen Jahres. Mögen Träume sich erfüllen, mögest Du den Mut finden, zu Neuem aufzubrechen. Namaste.

BildBildBildBild;Schmiedekunst und Yoga 2020 im Sertig][imgCarousell=Bild

Zeit für Abschied.....


von pematso am 31.10.2020 um 14:34

.... ist es schon bald. Die Granatäpfel sind gepresst, der feine, gesunde Saft wird uns gut durch die CoronaZeit bringen. Hier ist gleichzeitig Herbst und Frühling. Nussbaum, Weintraube und andere verfärben sich und lassen ihre Blätter fallen. Vieles vieles anderes grünt und wächst und blüht. Die Vögel zwitschern und pfeifen fröhlich, die Temperaturen sind noch immer recht angenehm.
Für uns heisst es, nach intensiven, spannenden und RuheBringenden Monaten, unser SommerZuHause zuzusperren und uns vorzubereiten für die Reise in die Schweiz. Mit allen Unsicherheiten und Unwissenheiten die die momentane CoronaSituation so mit sich bringt. Der Abschied fällt schwer, die Dankbarkeit ist unendlich gross.

Allen Menschen wünschen wir, einen solchen Ort voller Frieden und Leichtigkeit kennen zu dürfen - auch wenns manchmal nur ganz tief im eigenen Inneren ist.....

Und auch Buddy, unser letzter 4beinige Pflegling für dieses Jahr wird die Insel verlassen - für ein neues zuHause auf einer grösseren Insel. Wir wünschen ihm gute Reise.

Bliib xsund, vergiss nid z'lächla, au unter der Maska....... und verlier nicht den Mut.....
a HärzSunnaGruass rahel

BildBildBildBildBildBild

Herbscht2020

Oliven geerntet....


von pematso am 17.10.2020 um 09:59

Zum ersten Mal dieses Jahr haben wir uns auf und unter die Bäume gewagt und unsere Oliven selber geerntet - zu 100% Handarbeit, ohne Maschinen, von schweizer Händen geerntet. 2 Topgute ErntehelferInnen haben uns dabei hervorragend geholfen! DAnke!!
Wenig Ertrag dieses Jahr, aber mehr als erwartet, wunderbares Öl - für alle die im neuen Jahr im Haus MOmo zu Besuch kommen....

Und nun gehts daran, die Rückreise in die Schweiz zu organisieren.....

bis glii. Heb Sorg und bliiib gsund!

BildBildBildBildBildBild

OlivenErnte2020

es herbschtelet......


von pematso am 06.09.2020 um 17:35

.... seit dem SeptemberVollmond, der da so ganz orange vor unseren Augen aus dem Meer aufgestiegen ist, ist es merklich herbstlich geworden. Die Trauben sind geerntet und gekeltert oder zu Korinthen getrocknet, die Zikaden sind weniger und leiser geworden, dafür sind ganz zart und fein die ersten Singvögel von ihre Reise in den Norden zurückgekehrt. Und auch wenn die Temperaturen am Nachmittag noch immer 30° erreichen, so ist es abends und morgens doch langsam etwas frischer. Die Blätter von einigen Pflanzen sind schon dabei, sich zu verfärben, die Natur wartet auf Regen.

Aber nein, da gibt es noch Pflanzen, welche jetzt, so aus der Trockenheit heraus, in windeseile eine Blüte wachsen lassen. Schöööön.

Die ersten Gäste ausserhalb von Familie haben wir zufrieden und mit entspanntem Lächeln im Gesicht in die Schweiz zurückgesandt. Vielleicht tun gerade jetzt, wegen oder trotz Corona, eine Luftveränderung und ein BlickWinkelwechsel gut?

und Buddy, unser dritter (P)Flegling, hält uns auf Trab und erinnert uns daran, wie wohltuend ausgedehnte Morgenspaziergänge in der Natur sind.

BildBildBildBild

Buddy Herbst 2020



BildBild

Meerzwiebel

.....und.....


von pematso am 01.08.2020 um 16:31

..... ist bewohnbar.......
BildBildBildBild

und die Jurte steht.........


von pematso am 31.07.2020 um 18:49

Juheeeee!!! Unser Zimmer im AussenRaum ist im Rohbau fertig!! Schööööön, wenn die Welt kleiner wird und die Mongolei in Griechenland zu Gast ist......
Bild

Jurte im Haus Momo

News?


von pematso am 28.07.2020 um 09:49

News aus dem Haus Momo gibts nicht viele. Es ist insofern ruhig, dass jeden Morgen die Sonne vor einem strahlend blauen Himmel und über einem tiefblauen Meer aufgeht, kurze Hose und T-Shirt genügend sind, um sich anzuziehen, und das Leben seinen Lauf nimmt. Besucher gibts jetzt mehr auf der Insel, das Leben pulsiert, alle geniessen die Sonne und die Wärme, die freie Zeit, das DraussenSein.

Aber es gibt noch genügend stille Ecken, Örtchen, an die nur ganz Wenige den Weg finden, wo Wind und Wetter ihr eigenes Rendevous haben und sich nicht gross um die Themen der Menschen kümmern, wo Kräuter wachsen und duften, wo...... Es gibt stille Augenblicke in denen es möglich ist, einer Wasserschildkröte für einen kurzen Herzschlag ganz nah zu kommen, mit dem Kajak. Es gibt die Atemzüge der Verbundenheit, mit anderen Menschen, mit Tieren, mit der Natur und den Bäumen, mit der unendlichen Vielfalt des Universums und des Sternenhimmels - ganz tief drin, ganz still und sanft, und doch so leuchtend hell und so weit draussen......

Beide Hunde, die wir betreut haben, haben mittlerweile ihre grosse Reise nach England gemacht und sind in einer guten Familie - in einem neuen ZuHause - angekommen.

Möge das Leben sanft sein mit Dir, freundlich und leicht.....
an SummerHärzSunnaGruass us Zakynthos
rahel fürs Haus Momo

Bild

Marathia

Kalokairi - Schönes Wetter - Sommer......


von pematso am 02.07.2020 um 10:54

..... und Wasser. Ich habe neuerdings ganz ganz viele 'followers'! An jedem Wassertag im Garten begleiten mich unzählige Insekten, die mir von Wasserstelle zu Wasserstelle folgen...... So einfach ist es, 'followers' zu haben - mit nur ein wenig Wasser! Und gleichzeitig - wie unendlich kostbar ist es doch, dieses Wasser......... Schön, dass wir Wasser haben; für uns, für die Pflanzen und für die Tiere.... DAnkbar!

... und; ich habe ein neues Haustier. Ein Gecko hat es sich in meinem Zimmer gemütlich gemacht. Das ist wunderbar. Endlich schlafe ich wieder seelig - weil endlich keine Mücken mehr um meinen Kopf surren, die ganze Nacht.... Willkommen Gecko! Wie gerne überlasse ich Dir Deine Mahlzeiten! DAnkbar!

a liaba HärzSunnaGruass us am Summer im Süda..... Kalokairi
rahel

BildBild

Gecko - Sommer

Wurzeln...


von pematso am 15.06.2020 um 18:02

...sind gewachsen; im Garten und für uns. Wir haben viel gelernt, in diesen vergangenen Wochen, über die Insel und ihre Bewohner, über Land und Menschen, über Pflanzen und Tiere.... und jetzt ist der griechische Sommer da - die Zikaden haben begonnen, ihr Lied von Sonne und Wärme zu singen....
und mit diesem Sommer wird es wieder möglich sein, auf die Inseln zu reisen. Wir freuen uns auf Deinen Besuch....
an HärzSunnaGruass us Zakynthos
rahel vum Haus Momo
BildBildBildBildBildBildBildBildBild

Sommer auf der Insel 2020


BildBildBildBildBildBildBild

Die Häuser 2020

Blütenpracht und Duftwolken.....


von pematso am 22.04.2020 um 14:16

Ein paar warme Tage nur und schon entfaltet die Natur ihre schönste Seite - Blüten in allen Farben und Formen, Duftwolken umhüllen uns an jeder Ecke..... Jasmin, Rosmarin, Salbei und Thymian, Ginster, Orangen, Mandarine und Zitrone, Pelargonium und Bohnenkraut - Es summt und brummt; jeder will als erster eine Nase voll erhaschen.....
Was für ein Fest in dieser Jahreszeit!
BildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBildBild

Duft- und FarbSinfonie im und ums Haus Momo

Die Idee wächst......


von pematso am 02.04.2020 um 04:19

Kräuter sammeln, im Garten aussäen, die Aussicht und ab und zu die Sonne und ein bisschen Wärme geniessen, Baumpflege......

...... uuuuund: schon bald können wir Yoga machen! juheeeee!

BildBildBildBildBild

FrühlingsWachsen dem Vollmond entgegen....

Ein vorübergehendes zu Hause für Mila....


von pematso am 29.03.2020 um 13:41

Mila ist 7 Monate alt, und war die ganzen Wochen ihres Lebens an einer 2m Kette angebunden. Bei uns ist sie jetzt seit etwas mehr als einer Woche vorübergehend zu Hause. Aus dem verängstigten Knäuel Hund von vor einer Woche ist ein richtiger junger Hund geworden, die sehr freundlich und unternehmungslustig die ganzen 2000 m2 des Grundstücks in Besitz nimmt und sehr anhänglich geworden ist.
Sobald für Mila ein definitives zu Hause gefunden ist (https://www.facebook.com/sue.deeth), und reisen wieder möglich ist, darf Mila weiterziehen.....
Wir freuen uns sehr, dass wir wenigsten ein kleines bisschen von unserem Glück hier weitergeben dürfen - im Moment an 4 Pfoten.....

A HärzSunnaGruass rahel

BildBild

Ankommen und Hausarrest....


von pematso am 26.03.2020 um 16:43

sooooodeli. Seit 10 Tagen sind wir nun also auf der Insel - und seit 4 Tagen im Hausarrest.

Auch auf Zakynthos sind die Zeiten besonders. Einerseits herausfordernd und andererseits eine Aufforderung zu mehr Kreativität, mehr Ruhe und Gelassenheit (Yoga? Meditation?), zu mehr Reflektion und Innerer Freude. Der Frühling kommt bestimmt, und es wird eine Zeit geben, nach Corona.

Der Hausarrest macht uns soweit wenig Kummer, haben wir doch genügend Arbeit im Garten und im Haus. Und so ist denn alles am Wachsen, mit diesem Frühling 2020....

Heute ist ein stürmischer Regentag. Das gibt Musse für BüroArbeit und News schreiben.....

Wir wünschen Dir von Herzen bliiib xsund und innerlich stark.

an HärzSunnaGruass us am Huus Momo rahel

BildBildBildBildBildBild

Jooooliduuuuujuheeee......


von pematso am 06.01.2020 um 21:02

... wir sind online!! Hallo Welt! härzlich willkomma bei Haus Momo! Viiiiielen DAnk an unseren ITler! Der in vielen vielen Stunde unsere Page so super gebastelt hat! Herzlichen DAnk an unsere Foto- und FilmKreative! Auch Sie hat viele Stunden investiert!
s'Haus Momo liegt momentan in tiefer Winterruhe. Stürme, Regen, Wind und Sonne tun ihren Dienst. All die guten Naturgeister pflegen den Garten und das Land.
Hier in der Schweiz sind wir am Planen, und nehmen gerne Deine AuszeitenWünsche entgegen.
Wir freuen uns ganz uuuuheimlich, Dich im Haus Momo willkommen heissen zu dürfen.......
..... und schicken ganz liebe LichtGrüsse zum Neuen Jahr in die Welt, möge Dein JahresWechsel kraftvoll sein, mögen Freude und Leichtigkeit ihren Platz in Deinem Leben finden, mögen Staunen und Neugier Dich durch das Jahr 2020 begleiten....
a HärzSunnaGruass, rahel vum team haus momo